FAQ

Ohne Versicherung, keine Rückerstattung

 

SKIPASS ASSUR CHF 3.-/Tag oder CHF 44.-/Saison

Rückerstattungen - Maximal CHF 2'000.00.

- Zeitanteilige Erstattung von Skipass, Skikurs und gemieteter Sportausrüstung für Schäden, die bei einer Skiunfähigkeit aus einem der folgenden Gründe entstehen:

  • Schwere Krankheit, Unfall oder Tod der versicherten Person 
  • Schwere Erkrankung, Unfall oder Tod eines Angehörigen der versicherten Person
  • Wenn weniger als 5 Pisten im Skigebiet aufgrund schlechter Wetterbedingungen zugänglich sind. 

AVB herunterladen : hier

SNOWASSIST - CHF 5./Tag oder CHF 90.-/Saison

Rückerstattungen // Max. CHF 2'000.00.

- Anteilige zeitanteilige Erstattung von Skipass, Skikurs und gemieteter Sportausrüstung für Schäden, die bei einer Skiunfähigkeit aus einem der folgenden Gründe entstehen:

  • Schwere Krankheit, Unfall oder Tod der versicherten Person 
  • Schwere Erkrankung, Unfall oder Tod eines Angehörigen der versicherten Person
  • Wenn weniger als 5 Pisten im Skigebiet aufgrund schlechter Wetterbedingungen zugänglich sind. 

Such- und Rettungskosten // CHF 350.00

Sofern sie von der Rettungsorganisation des Skigebiets durchgeführt wurden.

Notfallmedizinische Kosten - Ambulanz- und/oder Hubschrauber-Transportkosten - Medizinische Repatriierung // Tatsächliche Kosten, Max. CHF 10'000 - kumulativ / Saison

  • Erstattung der medizinischen Notfallkosten in der Schweiz im Falle eines Unfalls und nur, wenn sie nicht durch die Grund- oder private Kranken- oder Unfallversicherung gedeckt sind.
  • Übernahme der ersten Transportkosten des Versicherten von der Unfallstelle zur nächsten medizinischen Einrichtung. Übernahme der Kosten für Hubschrauberflüge in ein Spital in der Schweiz.
  • Übernahme der medizinischen Rückführungskosten des Versicherten an seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort, sofern der Begünstigte eine medizinische Notfallversorgung in Anspruch genommen hat.

Bereitstellung eines Fahrers // CHF 2'500.

Bereitstellung eines Ersatzfahrers, der das Fahrzeug und die versicherte Person an ihren gewöhnlichen Wohnort zurückbringt.

AVB herunterladen : hier

Wo finde ich die Kassen und wie sind die Öffnungszeiten?

Champéry
Talstation der Seilbahn: Winter 08:00 - 17:00 / Sommer 08:30 - 17:00
Grand-Paradis: Winter 08:15 - 14:30 / Sommer geschlossen

Les Crosets
Hauptkasse: Winter 08:00 - 17:00 / Sommer 08:45 - 16:30

Champoussin

Unterhalb des Ankerlifts Champeys: Winter 08:30 - 15:00 (während der Schulferien 16:30) / Sommer: geschlossen

Morgins
Talstation Foilleuse: Winter 08:30 - 16:30 / Sommer 09:00 - 12:15 und 13:00 - 16:45
Talstation Corbeau: Winter 09:00 - 15:00 (während der Schulferien 16:30) / Sommer geschlossen

Familie oder Minigruppe ?

SOMMER - MTB-Pass

  Familie: 10% Ermässigung ab 4 zahlenden Personen (Vater, Mutter, unterhaltsberechtigte unverheiratete Kinder bis 19 Jahre). Die Pässe müssen gleichzeitig und für die gleiche Dauer erworben werden. Die Vorlage eines Ausweises für jede Person ist obligatorisch. Einmalige Zahlung.

WINTER - Skipass

Familienpreis - Gültigkeit für Skipässe von 5 Stunden bis 3 Tage. 
Preise -10% ab 4 zahlenden Personen (Vater, Mutter, alleinstehende unterhaltsberechtigte Kinder bis 19 Jahre). Die Skipässe müssen gleichzeitig und für die gleiche Dauer gekauft werden. Das Skigebiet kann unterschiedlich sein. Die Vorlage eines Ausweises für jede Person ist obligatorisch. Einmalige Zahlung.

Minigruppe - Gültigkeit für Skipässe von 4 bis 15 Tage.
Preise -10% ab 4 zahlenden Personen, die Skipässe mit gleicher Dauer und mit einer einzigen Zahlung kaufen.

Gibt es Gruppenermässigungen ?

Es gelten folgende Regeln

Um vom Gruppentarif zu profitieren, müssen die Skipässe gleichzeitig und für die gleiche Dauer gekauft werden und Gegenstand einer einzigen Zahlung sein. Der Gruppentarif ist nur an der Kasse erhältlich. Eine Vorbestellung wird empfohlen.

Der Gruppentarif gilt für Skipässe von ½ bis 15 Tage. Er kann nicht mit dem Familientarif kombiniert werden. Die Skigebiete können unterschiedlich sein.

Gruppen 13 bis 49 Personen : ~ 10 % Ermässigung
Gruppen 50 bis 99 Personen : ~ 15 % Ermässigung
Gruppen ab 100 Personen : ~ 20 % Ermässigung

Der Gruppentarif ist für Pässe von 1/2 bis 13 Tagen erhältlich. Er kann nicht mit dem Familientarif kombiniert werden.

Gruppen von 8 bis 20 Personen: ~ 10 % Ermäßigung.
Gruppe ab 21 Personen: ~ 15% Rabatt

Was ist die Chipkarte ?

Diese Karte ist ein elektronischer Datenträger, auf welche Ihr Skipass geladen wird. Von Ihnen persönlich getragen, wird er von den Terminals an jedem Lift aus der Distanz gelesen.

3 Vorteile:

Praktisch 
Kein Risiko von Verlust oder Beschädigung, da diese Karte in der Tasche bleibt (nicht mit dem Handy, einem Taschenaschenbecher, einer anderen Chipkarte, Ihren Schlüsseln, Ihrer Bankkarte oder einem Metallgegenstand).
Ökologisch
Die Karte kann Saison für Saison wiederverwendet werden.
Wirtschaftlich
Sie können Ihre Karte online aufladen, ohne sie an der Kasse abholen zu müssen, was Ihnen wertvolle Zeit spart. Und Sie sammeln Sonnen, die es Ihnen ermöglichen, von einem freien Tag zu profitieren.

Was benötige ich, um einen Saisonpass im Internet zu kaufen?

Für den Kauf eines Skipasses ist eine neue Karte zum Preis von CHF 4.00 erforderlich, sofern Sie nicht bereits eine Karte mit WTP-Nr. besitzen. In diesem Fall und nur in diesem Fall können Sie diese Karte zum Aufladen Ihrer Dauerkarte 2020-2021 verwenden.

ACHTUNG!
Falls die Karte bereits in einem anderen Konto als Ihrem Konto registriert ist (z.B. wenn eine andere Person die Saisonkarte im letzten Jahr für Sie bestellt hat), müssen Sie die Karte zunächst aus diesem Konto löschen, bevor sie in Ihrem Konto registriert werden kann.
Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die Karte zu löschen, wählen Sie die Option einer neuen Karte.

Pflichtfelder:

> Name
> Vorname
> Geburtsdatum
> Foto (png/jpg/jpeg)

Folgende Dokumente müssen unter Umständen hochgeladen werden:

Studenten = gültiger Studentenausweis
Familie = Ausweise / Pässe von allen Familienmitgliedern oder Familienbuch
Einheimische = Meldebescheinigung / Krankenkassenrechnung
Jugendliche / Senioren = Ausweis / Pass

Denken Sie an eine Versicherung. Ohne Zussatzversicherung keine Rückerstattung!

Wo finde ich die WTP-Nummer meiner Chipkarte?

Meine Nummer steht auf der Vorderseite meiner Chipkarte: XXXXXXXX-XXX-XXX :

Achtung :

  • Es gibt keine Leerzeichen in der Nummer
  • Die Bindestriche müssen mit eingegeben werden
  • Der Buchstabe O existiert nicht, es handelt sich immer um die Zahl 0
  • Wenn auf meiner Karte zwei Nummern übereinander stehen gilt die erste Nummer, welche nicht im weissen Kasten steht)
  • WTP darf nicht eingegebn werden

Welche Zahlungsmethoden gibt es ?

Die akzeptierten Zahlungsmittel sind die folgenden:

BEIM KAUF AN DER KASSE
Visa, Mastercard, American Express, Diners, PostFinance, Maestro, Twint, Reka-Card
Bargeld: CHF / Euro (Zahlungen in Euro erfolgen in Banknoten, Münzen werden nicht angenommen. Das Wechselgeld wird in CHF zurückgegeben).
REKA-Schecks

BEIM ONLINE-KAUF
Visa - Mastercard - Twint

WECHSELKURS

Alle Produkte werden in CHF verkauft. Der an der Kasse angewandte Wechselkurs für Barzahlungen in Euro wird regelmäßig aktualisiert, um den Marktschwankungen angepast zu bleiben.

Der an den Terminals für Kreditkartenzahlungen angewandte Wechselkurs wird vom Aussteller der Zahlungsterminals bestimmt. TCCPS und PDS-ch haben keine Kontrolle über diesen Kurs; es liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden, die Konformität des angewendeten Kurses bei Zahlungen in einer Fremdwährung zu überprüfen. TCCPS und PDS-ch sind im Falle eines ungünstigen Wechselkurses in keiner Weise verantwortlich.

 

Alterskategorien ?

Bei Saisonabonnements ist das bestimmende Alter das Alter der Person am 1. Januar der laufenden Saison.
Für andere Pässe ist das Alter des Benutzers am ersten Tag der Gültigkeit der Karte massgebend.

Erwachsene: Basispreis
Kind 5 - 15 Jahre
Jugendliche: 16 - 19 Jahre
Student: 20 - 24 Jahre mit gültigem Studentausweis  = Jugendliche
Senior: 65 - 74 Jahre
Super Senior : ab 75 Jahre

Kinder unter 5 Jahren müssen im Besitz einer Freikarte sein, die beim Kauf eines Erwachsenen-Skipasses oder bei Vorlage einer Skikursanmeldung an einer unserer Kassen ausgegeben wird.

Um eine Ermäßigung zu erhalten, müssen Sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen (z.B. durch Fotos auf Ihrem Smartphone). Rabatte können unter keinen Umständen kumuliert werden..

Rückerstattung

TEILWEISE ODER UNBENUTZTE PÄSSE

Teilweise benutzte oder unbenutzte Pässe, egal ob durch den Benutzer verursacht oder nicht, werden unter keinen Umständen zurückerstattet.durch TCCPS oder PDS-ch.

ABSCHALTUNG / SCHLIESSUNG VON LIFTANLAGEN

Wird der Betrieb aufgrund von schlechtem Wetter (z.B. Sturm) oder höherer Gewalt ganz oder teilweise eingestellt, hat der Kunde keinen Anspruch auf Rückerstattung.​

VERSICHERUNGEN

Nur Personen, die eine zum Zeitpunkt des Ticketkaufs angebotene Versicherung abgeschlossen haben, haben unter den Bedingungen der betreffenden Versicherung Anspruch auf eine wie auch immer geartete Rückerstattung. Erstattungsanträge müssen direkt an die Versicherungsgesellschaft gerichtet werden.

Der Abschluss einer Versicherung ist an den Kauf des Tickets gebunden.
Die Versicherung wird für die gleiche Dauer wie das Ticket abgeschlossen.
Die Preise sind online unter www.pds-ch.ch und an der Kasse erhältlich.
Die Versicherung ist unter keinen Umständen erstattungsfähig

Die allgemeinen Versicherungsbedingungen und weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website www.snowassist.ch