AGB

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND GEBRAUCHSVORSCHRIFTEN FÜR SKIPÄSSE

Der Skipass berechtigt während seiner Gültigkeitsdauer zur freien Fahrt im angegebenen Skigebiet. Der Skipass ist persönlich und nicht übertragbar. Er ist nur während der angegebenen Öffnungszeiten gültig. Er kann nicht ausgetauscht, verlängert oder geändert werden. Die Skipassbesitzer sind dazu verpflichtet, ihren Skipass und die Quittung so aufzubewahren, dass er nicht durch andere missbraucht werden kann. Kontrollen können an jedem Lift durchgeführt werden, bei Bedarf mit Computermitteln. Jeder Nutzer muss seine Identität nachweisen können.

Die Tarife unserer Abonnemente sind ab 2 Tage degressiv gestaffelt. Im Gegenzug wird das Risiko vom Käufer akzeptiert, dass Wetterverschlechterungen zur Schliessung von Pisten bzw Liftanlagen führen können .

SKIPASS
Skipässe können am Vortag des ersten Geltungstages ab 15:00 Uhr an der Kasse gekauft werden. Ein Passfoto ist obligatorisch ab 8 Tagen. Die Chipkarte (CHF 4.-) ist für alle Skipässe obligatorisch. Sie ist wierderverwendbar, aber nicht erstattungsfähig. Der erste Skitag sollte idealerweise an dem Ort beginnen, an dem der Skipass gekauft wurde.

TARIFE

SAISON-VORVERKAUF 2019-2020: (entsprechend dem Geburtsjahr)
Erwachsener: 1955-1994
Kind unter 12 Jahren: 2008 und jünger
Borderpass: 1994-2014
Senior: 1945-1954
Kind - 5 Jahre alt: 2015 und jünger
Super Senior: 1944 und früher

IN DER SAISON:
Erwachsene : Basispreis
Kind : 5 - 15 Jahre
Jugendliche : 16 – 19 Jahre
Student : 20 - 24 Jahre mit gültigem Studentenausweis = Jugendliche Tarif
Senior : 65 – 74 Jahre
Super Senior : ab 75 Jahre

Kinder <5 : Kinder unter 5 Jahren müssen im Besitz eines Gratis-Skipasses sein, der gegen Vorlage des Ausweises ausgegeben wird.

Familie -10% : Mindestens 4 bezahlende Personen (Vater, Mutter, unverheiratete, unterhaltsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 19. Lebensjahr, 24 Jahre, wenn Student oder Lehrling). Die Skipässe müssen für alle Familienmitglieder die gleiche Dauer haben und auch gleichzeitig gekauft werden. Das Skigebiet kann unterschiedlich sein. Der Familientarif ist erhältlich für Tages und Mehrtagespässe, sowie für Saisonpässe ohne Vorverkaufsrabatt.

Ab 4 Personen, wenn Sie die Skipässe mit gleicher Dauer mit nur einer Zahlung kaufen. Der Kleingruppenpreis ist für Skipässe von 4 bi 21 Tagen erhältlich.

Um eine Ermäßigung zu bekommen, ist das Vorweisen von Ausweispapieren obligatorisch. Die Ermässigungen können nicht kumuliert werden.

GRUPPENERMÄSSIGUNGEN
Gruppen von 13 bis 49 Personen : 10% Rabatt
Gruppen ab 50 Personen : 15% Rabatt
Die Skipässe müssen gleichzeitig gekauft werden, die gleiche Geltungsdauer haben und auf einmal bezahlt werden. Gruppenermäßigung gibt es nur für 1/2 - 21 Tage. Gruppenermäßigung kann nicht zur Familienermäßigung addiert werden. Das Skigebiet kann unterschiedlich sein.

VERLORENE SKIPÄSSE
Gegen Vorlage der Quittung kann der Skipass bei Verlust einmal ersetzt werden.

RÜCKERSTATTUNG : OHNE VERSICHERUNG BESTEHT KEIN ANSPRUCH AUF ENTSCHÄDIGUNG ODER RÜCKERSTATTUNG!
Wir empfehlen den Kauf einer Versicherung beim Kauf Ihres Skipasses.

MISSBRAUCH DES SKIPASSES
Personen, welche die Liftanlagen ohne gültigen Fahrausweis nutzen, oder den Skipass einer anderen Person benutzen, werden zu einer Geldstrafe von CHF 200.- + CHF 67.-, entsprechend dem Preis einer Tageskarte. Ausserdem wird der missbrauchte Skipass unwiderruflich eingezogen.

Im Streitfall ist di französische Version massgeblich.

Skigebiet.

Der Skipass ist persönlich und nicht übertragbar. Er ist nur während der angegebenen Öffnungszeiten

gültig. Folglich ist der Zugang zu den Pisten ausserhalb der Öffnusgzeiten verboten. Er kann nicht

ausgetauscht, verlängert oder geändert werden. Die Skipassbesitzer sind dazu verpflichtet, ihren

Skipass und die Quittung so aufzubewahren, dass er nicht durch andere missbraucht werden kann.

Kontrollen können an jedem Lift durchgeführt werden, sowie bei Bedarf mit Computermitteln.

Die

AGBs für online-Pässe

Diese Bedingungen gelten für die von Télé Champéry-Crosets Portes du Soleil SA (TCCPS) und Portes du Soleil Suisse (PDS-ch) SA online verkauften Tickets und gelten zusätzlich zu den allgemeinen Verkaufs- und Nutzungsbedingungen der Skipässe.

Der Käufer hält sich vollständig und bedingungslos an sie.

    Preise, Gültigkeitsdomains, Produkte, die online zum Nachladen oder Erstkauf verfügbar sind:
    Pässe zu Einzel- und Familientarifen
    Portes du Soleil: 5 Stunden - 1 bis 21 Tage - Saison
    Schweizer Gebiet: 5 Stunden - ab 11 Uhr - ab 13.30 Uhr - 1 Tag - Saison
    SnowAssist Versicherung - Chipkarte
     
    Chipkarte
    Jedes online gekaufte Ticket wird auf eine TeamAxess Portes du Soleil Chipkarte geladen, diese Karte kostet CHF 4.-.
    Personen, die bereits im Besitz einer solchen Karte sind, können diese über die WTP-Nummer der Karte aufladen (XXXXXXXX-XXX-XXX).
    Alle anderen Medien (Keycard, Swisspass, Einwegkarte) können nicht verwendet werden.
     
    Preise
    Es sind die Preise zu zahlen, die am Tag der Bestellung auf dieser Website erscheinen. Sie sind in CHF, inklusive 7.7 % Mehrwertsteuer, aber ohne Versandkosten.
     
    Bestellung
    Die Bestellung muss mindestens erfolgen:
    - für eine Aufladung: 1 Stunde vor Beginn der Gültigkeit - in diesem Fall wird beim ersten Durchgang eines Terminals das erworbene Pass validiert.
    - für einen Neukauf ohne Versand: 24 Stunden vor Beginn der Gültigkeit - Abholung in Ihrer Herzensstation an der gewählten Verkaufsstelle (Champéry - Grand-Paradis - Crosets - Champoussin - Morgins/Foilleuse)
    - bei Neukauf mit Versand: 8 Tage vor Gültigkeitsbeginn - Versand per Post zum Preis von CHF 3.-.
     
    Auftragsbestätigung
    Nach erfolgter Zahlung wird dem Kunden eine Bestätigungs-E-Mail mit einer Zusammenfassung der gesamten Bestellung an die für die Bestellung verwendete E-Mail-Adresse gesendet. Der  Kunde muss diese Auftragsbestätigung bei der Abholung der Pässe und bei der Benutzung der Skilifte in ganz Portes du Soleil vorweisen können. Denken Sie daran, dieses Dokument auf Ihrem Smartphone aufzubewahren.
     
    Ausgangspunkte
    Bei Ihrem ersten Benutzen eines Lifts werden Ihre Karten von unserem System identifiziert und erkannt und ermöglichen Ihnen die freien Fahrt in dem von Ihnen gewählten Gebiet. Dieser erste Besuch sollte idealerweise in der Station erfolgen, in welcher der Skipass gekauft wurde:
     

TCCPS SA und PDS-ch SA / Juni 2019